Marmorfliesen reinigen – Matte Marmorplatten im Bad und Fugen Reinigung

Marmorfliesen reinigen – Matte Marmorplatten im Bad und Fugen Reinigung, das Thema dieses Beitrages. Sicher fragen Sie sich, wie Sie Ihre Marmorfliesen reinigenund pflegen können. Welche Möglichkeiten gibt es zur Pflege und Reinigung von Marmorplatten und mit welchen Methoden können Sie Marmor schützen? Genau das beantworte Ich Ihnen auf dieser Seite.

Bei Fragen zur Marmorpflege können Sie auch gleich anrufen: 0800-1771971

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marmorfliesen reinigen –

Matte Marmorplatten im Bad und Fugen Reinigung

Marmorfliesen zählen zu den beliebtesten Natursteinböden überhaupt und ist in unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich. Seine Anwendung geht schon in die Antike zurück, wobei er sowohl damals auch heute wegen seiner unglaublichen Vielfalt und der guten Verarbeitungsmöglichkeiten geschätzt wird. Marmor findet sowohl beim Innenausbau als auch beim Design von Landschaften und Gärten Verwendung. Seine vielseitigen Farbnuancen sowie die Maserung hängen von der Lage der im Material befindlichen Metalloxide ab und reichen von Weiß bis Rötlich oder gehen über Grau bis Schwarz. Allerdings ist das Material gegen eine Vielzahl verschiedener Substanzen sehr empfindlich. Diese Empfindlichkeit spiegelt sich auch in den Abbau- und Fertigungsverfahren wider. Marmor wird im Gegensatz zu früher, heute nicht mehr gesprengt, da bei den Sprengungen viel wertvolles Gestein zerstört wurde.
Grundsätze zum Marmorfliesen reinigen
Die einfachste Art der Marmor Reinigung besteht darin, unnötige Verschmutzungen zu vermeiden. Wird Marmor in einem Neubau als Fußboden verwendet, sollte der Boden bis zum Abschluss der Arbeiten geschützt werden. Oft entstehen erste Schäden, weil die Außenanlage eines neu errichteten Hauses noch nicht fertiggestellt wurde und somit Bauschmutz in das Haus gelangt. Auch sollten im Winter Stiefel, die möglicherweise durch Streusplitt verschmutzt sind, am Hauseingang ausgezogen werden. Ebenfalls sollten Besen und Handfeger verwendet werden. Dabei ist jedoch zu beachten, dass scharfe Straßenbesen nicht zur Reinigung von Marmor geeignet sind. Daneben sollte Marmor, wie im Übrigen auch alle anderen Natursteine, beim Verlegen imprägniert werden.
Marmor schützen
Zum Marmor reinigen gehört ein vorbeugender Schutz, weil das Gestein sehr säureempfindlich ist. Bereits ein verschüttetes Glas Apfelsaft oder Wein kann auf die Oberfläche Auswirkungen haben. Ohne entsprechenden Schutz sind schon nach kurzer Zeit Flecken zu sehen. Diese können nur durch spezielle Polituren wegpoliert werden. Öl, Fett oder Wachs frisst sich ebenfalls nach und nach in das Gestein ein und hinterlässt Flecken und Verfärbungen. Hier können spezielle Reinigungspasten weiterhelfen.Durch häufiges Betreten mit schmutzigen Schuhen wird die Oberfläche schnell geschädigt, was nach und nach zum Abstumpfen des Marmors führt. Schmutzpartikel, die auf Schuhsohlen auf die Marmoroberfläche getragen werden, haben eine Wirkung wie Sandpapier. Wird die Oberfläche zunehmend stumpf, können sich die Schmutzpartikel leichter auf den matten Stellen festsetzen. Der gleiche Effekt wird durch Pflegemittel erreicht, die einen Film oder eine Schicht bilden. Schutzpartikel werden durch diese Pflegeschicht festgehalten und rufen eine Schmirgelwirkung hervor, die der von Sandpapier ähnelt. Vor einer Imprägnierung des Marmors müssen solche Schichten entfernt werden.
Grundreinigung des Marmors
Wollen Sie den Marmor schützen, sollte eine intensive Grundreinigung angewendet werden. Achten Sie darauf, nur einen geeigneten Grundreiniger für Marmor zu verwenden. Beginnen Sie an einer unauffälligen Stelle mit einer Probefläche. Neutralisieren Sie anschließend den Grundreiniger mit Wasser und entfernen Sie ihn vollständig von der Oberfläche. Für Grundreinigung zur Marmor Reinigung gilt, dass diese einen pH-Wert von 7,0 bis maximal 8,5 besitzen dürfen. Grundreiniger können mit einer weichen Bürste oder einem Mikrofasertuch auf den Marmorboden aufgetragen werden. Anschließend sollte der Boden zwei- oder dreimal mit jeweils klarem, sauberem Wasser gewischt werden, ohne dabei jedoch den Boden zu tränken. Wollen Sie auf Nummer sicher gehen, können Sie den pH-Wert Ihres Wischwassers mit speziellen Teststreifen überprüfen. Solche Teststreifen erhalten Sie in Baumärkten oder der Aquaristikabteilung von Zoohandlungen beziehungsweise in Gartenbaubetrieben. An der Farbgebung des Streifens erkennen Sie den pH-Wert des getesteten Wassers. Nach erfolgter Grundreinigung des Marmors muss abgewartet werden, bis der Boden wieder gleichmäßig trocken ist.
Imprägnieren von Marmor
Nach der Marmor Reinigung folgt die Imprägnierung. Diese wird durch spezielle Mittel vorgenommen, die im Gegensatz zum Pflegewachsen keinen Schutzfilm erzeugen, sondern die Oberfläche des Marmors von innen schützen. Dadurch wird er gegen Verschmutzungen unempfindlicher. Allerdings kann eine Imprägnierung unterschiedliche optische Wirkungen nach sich zu ziehen. Eine Art von Imprägnierungen erzielt einen abperlenden Effekt, während eine andere Art nur Wassermoleküle durchlässt. Dabei bleiben Verfärbungen des Marmors auf der Oberfläche und können anschließend mit einem nassen Wischtuch entfernt werden können. Achten Sie darauf, dass die Schutzwirkung bei einer Imprägnierung immer temporär ist. Wie bei jedem anderen Bodenbelag sollten flecken bildende Substanzen, wie Öle oder Fette, sofern diese auf Marmor gelangen, sofort von der Oberfläche entfernt werden.

Marmorfliesen reinigen –

Matte Marmorplatten im Bad und Fugen Reinigung

 

Marmorfliesen reinigen im Marmorbad
Wenn Sie ein Marmorbad besitzen und hier effizient den Marmor schützen wollen, können Sie spezielle Marmorbadreiniger verwenden. Eine aggressive Säure kann jedoch die Oberfläche rau oder matt werden lassen, sodass Schmutz sich noch leichter absetzen kann. Sie sollten daher auch hier immer erst überprüfen, ob das von Ihnen verwendete Reinigungsmittel schädigende Substanzen enthält. Gerade in Marmorbäder sind matte Stellen, die durch Körperpflegeprodukte verursacht werden, zu finden. Durch eine spezielle Marmorpolitur können Sie solche Flecken beseitigen und den Glanz des Marmors wiederherstellen.

marmor reinigen 

Wenn Ihre Marmorfliesen diesen oder ähnlich Flecken hat (Verätzte Flächen) kann man die Marmoroberfläche wieder anschleifen und aufpolieren. Den Marble Restorer gibt es bei uns im Shop

 Marmorfliesen reinigen – Matte Marmorplatten im Bad und Fugen Reinigung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was Sie beim Marmorfliesen reinigen unbedingt vermeiden sollten
Viele Mittel, die sich in Ihrem Haushalt befinden, dürfen Sie auf gar keinen Fall zur Reinigung von Marmor verwenden. Zu vermeiden sind auf jeden Fall Substanzen, wie Essig, Wein, Fett oder Öl, aber auch Fruchtsäuren. Bei den Reinigern sind stark alkalische Reiniger, tensidhaltige Reiniger sowie Säuren und Laugen nicht für Marmor geeignet. Achten Sie darauf, keine Kalkreiniger zu verwenden, weil diese speziell dafür ausgerichtet sind, Kalk zu zersetzen. Weil Marmor jedoch aus Kalkstein besteht, sollten solche Reiniger auf jeden Fall gemieden werden. Ebenfalls wird Marmor durch Säure zersetzt, sodass säurehaltige Reinigungsmittel nicht verwendet werden sollten. Dazu gehören Mittel, die Essig, Apfelessig oder Zitronensäure enthalten. Tenside, die sich in Seifen oder Laugen befinden, lagern sich ebenfalls im Marmor an, wodurch Staub- und Schmutzpartikel angezogen werden.

Marmorfugen reinigen – Wie man Marmorfugen richtig sauber machen kann zeigen wir Ihnen auf dieser Seite. Das Reinigen von Fugen auf Marmor, Naturstein oder Keramik ist nicht immer einfach, weil man in die Vertiefungen nicht richtig zum Reinigen hereinkommt. Wir zeigen Ihnen wie man am besten Marmorfliesenfugen reinigen kann und zwar mit Hilfe des Fugentorpedos, ganz ohne Chemie.

Marmorfliesen reinigen – Matte Marmorplatten im Bad und Fugen Reinigung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weiteres zum Thema Marmor pflege Berlin und reinigen

Marmor pflege Berlin und reinigen Tipps

Was sagt Wikidedia zum Thema Marmor

Die Pflege  von Mamor ist unser Spezialgebiet. Sprechen Sie uns gern an.

[widgets_on_pages id=”Marmor “]

Marmorfliesen reinigen – Matte Marmorplatten im Bad und Fugen Reinigung

Marmor Pflege Berlin – Tipps zum richtigen Marmorboden pflegen

Marmor Pflege Berlin – Tipps zum richtigen Marmorboden pflegen. Sicher fragen Sie sich, wie Sie Marmor pflegen und reinigen können, vor allem wenn er sich im eigenen Wohnheim befindet. Welche Möglichkeiten gibt es zur Pflege und Reinigung von Marmor und mit welchen Methoden können Sie Marmor schützen? Genau das beantworte Ich Ihnen auf dieser Seite.

Bei Fragen zur Marmorpflege können Sie auch gleich anrufen: 0800-1771971

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marmor Pflege Berlin

Tipps zum richtigen Marmorboden pflegen

Der Marmor zählt zu den beliebtesten Natursteinböden überhaupt und ist in unterschiedlichen Farben erhältlich. Die bekanntestesn Marmor sind der Carrara Marmor der Solnhofer Marmor und der Jura Marmor. Wobei die letzteren beiden gar keine Marmore sind sondern Kalksteine. Das heißt Ihre Entstehungsgeschichte ist eine ganz andere. Marmor findet sowohl beim Innenausbau als auch beim Design von Landschaften und Gärten Verwendung. Seine vielseitigen Farbnuancen sowie die Maserung hängen von der Lage der im Material befindlichen Metalloxide ab und reichen von Weiß bis Rötlich oder gehen über Grau bis Schwarz. Allerdings ist das Material gegen eine Vielzahl verschiedener Substanzen sehr empfindlich.

marmor pflege

Marmor Pflege Berlin

Tipps zum richtigen Marmorboden pflegen

In sehr vielen Haushalten ist ein Marmorboden zu finden und wir haben uns darauf spezialisiert diesen Marmor zu reinigen, pflegen und schützen. Marmor gehört in die Gruppe der sogenannten Weichgesteine, es ist ein metamorphes Gestein, das durch Umwandlung (Metamorphose) von Kalkstein entsteht, und das im Erdinneren durch Druck und Hitze. Marmor besteht in erster Linie aus den Mineralien Calcit, Dolomit und Aragonit, alle samt säureempfindlich. Darauf muss man bei der Nutzung wie auch bei der  Marmor Pflege und Reinigung sehr achten!

Marmor: Was unsere Firma für Ihren Marmorplatten oder Marmorfliesen tun kann:

[checklist]

  • Marmor Reinigen
  • Marmor Polieren
  • Marmor Schleifen
  • Marmor Ausbessern
  • Marmor Reparieren
  • Marmor Imprägnieren
  • Marmor Pflegen

[/checklist]

Marmor Pflege in Berlin – Marmorboden in der Dusche 

 

marmor sanierenmarmor schleifen

Es spielt dabei gar keine Rolle ob es ein großer oder kleiner Marmorboden ist der gereinigt oder gepflegt werden soll, oder vielleicht nur eine Marmortreppe, eine Arbeitsplatte oder eine Marmorfensterbank.

Bei der Marmor Pflege wird als erstes als eine Grundreinigung durchgeführt. Für die Innenbereiche benutzen wir einen Intensivreiniger (nicht sauer, sondern basisch)  und für den Außenbereich vorwiegend einen Radikalreiniger (sauer). Für die Fleckenentfernung beim Marmor reinigen, also von Graffiti, Zementschleier, Kaffee u.a. wenden wir eine Spezialreinigung mit Fila Produkten (Gibt es auch in unserem Shop) an. Wir haben für jedes Problem den passenden Marmorreiniger. Moderne Reinigungsmethoden, speziell für die Fasadenreinigung, runden die Arbeiten ab.( Turbo Sandstrahlverfahren oder dem Vaukuum Strahlverfahren).

Bei der Pflege und Reinigung von Marmor gibt es ein paar Kleinigkeiten zu beachten, damit Sie sich lange an diesem erfreuen können. Bitte beachten Sie, dass keinerlei Putzmittel mit Säure verwendet werden dürfen, um Ihre Marmorfliesen zu reinigen. Viele Hersteller oder Verkäufer empfehlen das Beträufeln mit Zitronenwasser.

[highlight color=”eg. yellow, black”]BITTE! Verwenden Sie NIEMALS Zitronenwasser[/highlight]

Warum?

In Marmor ist Kalk enthalten, oder besser gesagt er besteht daraus. Dieser kann durch die Säuren beginnen sich zu lösen.

Die Folgen von einer falschen Marmor Pflege oder Reinigung!

Der Marmor verliert seine Politur und wird matt. Das Gesteinsgefüge ist angegriffen und kann anschließend nur durch Schleifarbeiten wieder aufgearbeitet werden.

marmor polierenVorbeugen : Wenn Sie stolzer Besitzer eines Marmortisches sind, dann achten Sie darauf, dass die Gläser, Becher, Tassen, Teller und andere niemals auf dem Tisch ohne eine Unterlage abgestellt werden. Verwenden Sie einen schönen Untersetzer aus Kork. Ihr Marmor wird es Ihnen danken.

Marmor pflegen und reinigen in Berlin: Tipps und Tricks

Die speziellen Unterhalts-Reiniger für Marmorflächen sind alle ph-neutral, deshalb sollten auch nur diese zur Anwendung kommen.

Sollten Sie sich einmal nicht sicher sein, ob ein Reiniger geeignet ist, so können Sie dies gern bei uns nachfragen oder Sie testen diesen an einer unauffälligen Stelle. Sollte der Glanz oder die Farbe Ihres Marmors verändern, so ist der von Ihnen gewählte Reiniger nicht geeignet.  Nehmen Sie nach dem Putzen ein weiches Tuch und gehen Sie nochmals über Ihren Marmorboden.

Kurze Fakten zu zum Thema Marmor Pflege und Reinigung

[checklist]

  • Wir reinigen jeden Stein
  • In privaten und öffentlichen Räumen
  • Innen und Außen
  • Wirtschaftlich und dauerhaft
  • Ökologisch verträglich und schön für Jahre

[/checklist]

 marmor reinigungmarmor polierung

Marmor Pflege durch Kristallisation

Bei der Kristallisation handelt es sich um ein Verfahren zur Härtung des Marmors. Hierbei reagiert eine säurehaltige Lösung mit dem Kalkstein des Marmors. Es bilden sich Floursilikate, die eine Oberflächenhärtung und Glanzbildung herbei führen. Die Anwendung ist auf allen Marmormaterialien möglich.

Marmor pflegen und Marmorboden schützen mit einer Imprägnierung

marmor imprägnierenmarmor imprägnierung

Wir imprägnieren Ihren Marmorboden im Innen- sowie Außenbereich. Nach einer Imprägnierung wird Ihr Marmor für lange Zeit sehr gepflegt aussehen können.

Unsere Fila  Imprägnierungen enthalten keinerlei Wachs, Silikon oder Acrylat. Dies hat den Vorteil, dass der Marmor nicht zugeklebt wird. Durch den Schutz von innen kann der Marmor weiter atmen und bleibt für lange Zeit schmutzresistent und feuchtigkeitsabweisend. Unsere Imprägnierungen sind ökologisch sehr verträglich. Nach der Imprägnierung wird Ihr Marmor aussehen wie am ersten Tag.

Gönnen Sie Ihrem Naturstein  eine kleine Wellnessbehandlung mit unserer Imprägnierung.

 

Marmor Pflege nach dem Marmorboden reinigen

Steinpflegemittel von Fila lassen sich vielfältig und vielerorts in der Unterhaltsreinigung einsetzen. Sie sorgen überall für gründliche Sauberkeit und Werterhalt Ihrer Oberflächen.

Wichtig bei Marmorflächen ist ein PH-neutraler Unterhaltsreiniger.

[checklist]

  • Besonders geeignet für imprägnierte und polierte Flächen.
  • Greift keine empfindlichen Materialien wie Marmor, Kalkstein, Metalle wie Aluminium oder Zink, Glas, Kunststoff oder Holz an.
  • Nicht schichtbildend.
  • Antikorrosive Wirkung.
  • Wirkt desinfizierend.
  • Lebensmittelecht.
 [/checklist]

Marmorboden reinigen durch regelmäßige Pflege
Trotz Imprägnierung ist auch die regelmäßige Reinigung von Marmorboden unabdingbar. Neben einer Grundreinigung gibt es die Unterhaltsreinigung. Der Unterschied zwischen beiden Varianten ist, dass bei einer Grundreinigung alle Verunreinigungen durch einen intensiven Reiniger entfernt werden. Die Unterhaltsreinigung hingegen wird regelmäßig angewendet und hat eine schonendere beziehungsweise leichtere Reinigung zur Folge. Zurückgebliebene Reste von Grundreinigern können auf der Oberfläche des Marmors zu einer dauerhaften Schädigung führen. Sie sollten daher unbedingt einen geeigneten Reiniger für eine ständige Anwendung bei Marmor verwenden.

Das Marmorboden pflegen und reinigen ist aber auch ohne ein spezielles Reinigungsmittel möglich. Achten Sie hier auf den PH-Wert des Reinigungsmittels. Wie der Name schon sagt, besteht Kalkstein aus Kalk, wobei zum Beispiel Kalkrückstände in Badezimmern in der Regel durch “saure Reiniger” entfernt werden. Auch ist erneut von Bedeutung, ob der pH-Wert sauer oder basisch ist. Dieses Maß wird durch den pH-Wert ausgedrückt, der zwischen 1,00 bis 14,00 liegt. Dabei umfasst der saure Bereich den pH-Wert von 1,00 bis 6,40 und der neutrale Bereich liegt zwischen 6,50 und 7,40. Diese Werte werden durch den alkalischen Bereich, der zwischen 7,50 und 14,00 liegt, ergänzt.

Viele Reiniger, die im Bad eingesetzt werden, werden wegen ihrer Kalk ablösenden Wirkung gelobt. Der Hauptinhalt dieser Reiniger besteht jedoch aus Essigsäure, Zitronensäure oder anderen säurehaltigen Chemikalien. Solche Reiniger können jedoch dem Marmor stark schaden, sodass zum Beispiel der “General” nicht auf Kalkgestein wie Marmor angewendet werden darf. Wollen Sie regelmäßig Marmor reinigen, sollten Sie möglichst einen neutralen Reiniger verwenden. Soll die Reinigungswirkung etwas stärker sein, können Sie einen leicht alkalischen Reiniger verwenden, der sich jedoch zur Verwendung bei Marmor eignen muss.

Wir lösen Ihr Problem in 24 Stunden wenn es um die Pflege von Marmor geht

 Steinreinigung – Steinsanierung – Steinschutz

marmor fragen

Weiteres zum Thema Marmor pflege Berlin und reinigen

Marmor pflege Berlin und reinigen Tipps

Was sagt Wikidedia zum Thema Marmor

Die Pflege  von Mamor ist unser Spezialgebiet. Sprechen Sie uns gern an.

Wir pflegen Ihren Marmor in folgenden Stadtteilen:

Berlin Mitte FriedrichshainKreuzberg Pankow Charlottenburg-Wilmersdorf Spandau Steglitz-Zehlendorf Tempelhof-Schöneberg Neukölln Treptow-Köpenick Marzahn-Hellersdorf Lichtenberg Reinickendorf Moabit Hansaviertel Tiergarten Wedding Gesundbrunnen Friedrichshain-Kreuzberg PrenzlauerBerg Weißensee Blankenburg Heinersdorf Karow Stadtrandsiedlung Malchow Pankow Blankenfelde Buch FranzösischBuchholz Niederschönhausen Rosenthal Wilhelmsruh Charlottenburg Wilmersdorf Schmargendorf Grunewald Westend Charlottenburg-Nord Halensee Spandau Haselhorst Siemensstadt Staaken Gatow Kladow Hakenfelde Falkenhagener Feld Wilhelmstadt Steglitz Lichterfelde Lankwitz ZehlendorfDahlem Nikolassee Wannsee Schöneberg Friedenau Tempelhof Mariendorf Marienfelde LichtenradeNeukölln Britz Buckow Rudow Gropiusstadt Alt- Treptow Plänterwald Baumschulenweg Johannisthal Niederschöneweide Altglienicke Adlershof Bohnsdorf Oberschöneweide Köpenick Friedrichshagen Rahnsdorf Grünau Müggelheim Schmöckwitz Marzahn Biesdorf Kaulsdorf Mahlsdorf Hellersdorf Friedrichsfelde Karlshorst Lichtenberg Falkenberg Malchow Wartenberg Neu-Hohenschönhausen Alt-Hohenschönhausen Fennpfuhl Rummelsburg Reinickendorf Tegel Konradshöhe Heiligensee Frohnau Hermsdorf Waidmannslust Lübars Wittenau Märkisches Viertel Borsigwalde

Marmor Pflege Berlin – Tipps zum richtigen Marmorboden pflegen